Training im Lockdown Weltweit

[vc_row full_width=”stretch_row_content” equal_height=”yes” content_placement=”middle”][vc_column width=”1/2″][vc_single_image image=”869″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_single_image image=”925″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=”stretch_row_content” equal_height=”yes” content_placement=”middle”][vc_column width=”1/2″][vc_video link=”https://www.youtube.com/watch?v=cX-f0GB4d34″ align=”center”][/vc_column][vc_column width=”1/2″][vc_video link=”https://www.youtube.com/watch?v=GTyH7NWfexY” align=”center”][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=”stretch_row_content” equal_height=”yes” content_placement=”middle”][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”831″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]

“Ich denke, der Biorower ist das beste Rudergerät am Markt. Deswegen haben wir ihn gekauft.” Seit 2012 verwenden Lennart Gulstrand und sein Team, Tobias Elgh und Tobias Lindberg den Biorower für Tests und Training mit Elite-Athleten. Bosön Elite Sport testung & training (SWE) schwedisches Rudernationalteam

 [/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]

“Der BIOROWER fühlt sich sehr realistisch an verglichen mit dem Boot” Ondrej Synek (CZE), Olympischer Silbermedaillengewinner und Europameister

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”707″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=”stretch_row_content” equal_height=”yes” content_placement=”middle”][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”910″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]

“Der Biorower eignet sich gut zur Physiotherapie. Wir haben außergewöhnlich gute Erfahrungen mit ihm gemacht.” Adam Szalma Physiotherapeut Shiazu Spezialist

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]

“Ich habe am Biorower gelernt zu rudern” 3,5 Jahre rudern waren genug für Team BIOROWERs Jakob Zwölfer um seine erste internationale Bronze Medaille zu holen, welche er in der Kategorie LM1x bei den Universitäts-Europameisterschaften in Hannover gewann. Als er zu rudern begann lernte er die Technik auf dem Biorower. Im Jahr 2017 wurde er Vize-U23-Europameister im Leichtegwichts-Männer-Einer. Jakob Zwölfer trainiert ausschließlich auf dem Biorower oder am Wasser. Jakob Zwölfer Vize-U23-Europameister World Cup Athlet

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”926″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=”stretch_row_content” equal_height=”yes” content_placement=”middle” css=”.vc_custom_1506449998524{background-color: #e0dee2 !important;}”][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”719″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]

Von Anfängerin zur Olympionikin in 7 Jahren Mein Trainier Petter Ljungström und ich begannen im Jahr 2009, als ich noch Anfängerin war, mit Aram und dem Biorower zu arbeiten. Wir arbeiten seit dem mit Aram zusammen und mit seiner Hilfe und seinem Wissen in Humanpsychologie, Rudertechnik und Biomechanik kann ich mich jetzt Olympionikin nennen.  Seit ich als 22-järige mit dem Rudern anfing, war es essentiell für mich sowohl individuelles als auch zielgerichtetes Training zu bekommen. Es gab viele Dinge die ich lernen und verbessern musste! Mit Arams Hilfe die ich entweder online (über Skype) oder persönlich in Wien (Österreich), Stockholm (Schweden), Racice (Tschechien) und Montemor o Velho (Portugal) bekam, wurde ich jedes Jahr schneller. Sein individuelles Coaching und seine mentale Unterstützung halfen mir meine erste Gold Medaille bei den schwedischen Meisterschaften im Jahr 2013 zu gewinnen. Sowohl Indoor am Ergometer als auch am Wasser. Im nächsten Jahr  wurde ich nominiert, Schweden bei den Europameisterschaften, den Weltmeisterschaften und auch bei zwei Weltcups zu vertreten. Ein großes Ziel war für mich die Weltmeisterschaft 2015, die auch eine Olympische Qualifikationsregatta war. Ich konnte einen Qualifikationsplatz für die Olympischen Spiele für Schweden erreichen, welchen ich im Jahr 2016 in einem zweimonatigen Auswahlzeitraum verteidigen konnte. Es war eine fantastische Erfahrung an den Olympischen Spielen in Rio teilzunehmen – ein Traum den ich ohne Aram und Biorower niemals hätte erreichen könnenAnna Malvine Svennung Olympische Athletin

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”720″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=”stretch_row_content” equal_height=”yes” content_placement=”middle” css=”.vc_custom_1506449317407{background-color: #ffffff !important;}”][vc_column width=”1/3″][vc_single_image image=”726″ img_size=”large” alignment=”center”][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_column_text]“Das Biorower Konzept hat sich besser reines Leistungstraining auf Ergometern” Attila ist seinen eigenen Weg gegangen. Obwohl seine Ruderinnen die er trainiert viel schlechter auf Linearzug-Ergometern sind als die anderen, gewinnen sie trotzdem am Wasser. Am Bild: Vivien Preil und Zoltána Gadányi nach dem Erreichen der Bronzemedaille bei den Europäischen-Jugend-Rudermeisterschaften. “Wir verwenden den Biorower jeden Tag zum trainieren. Die Daten des Rudersimulators haben gezeigt, dass die Mädchen eigentlich zu schwach wären um erfolgreich zu sein. Das Arbeiten mit dem Biorower hat uns den Weg zum Erfolg geebnet. Attila Lorincz, Ungarischer Junioren und U23 Nationaltrainer[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/3″][vc_single_image image=”725″ img_size=”large” alignment=”center”][/vc_column][/vc_row][vc_row full_width=”stretch_row_content” equal_height=”yes” content_placement=”middle” css=”.vc_custom_1506450173179{background-color: #e2e2e2 !important;}”][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”882″ img_size=”full” alignment=”center”][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]

Der Biorower ist besser für physische Rehabilitation geeignet als herkömmliche Ergometer. Ich habe die Mobilitätsanforderungen des menschlichen Körpers sorgfältig analysiert. Deswegen verwende ich zur Behandlung meiner Patienten den Biorower und nicht Linearzug-Ergometer  wie sie in den meisten Fitnesscentern stehen. Der Biorower ist besser für die Wirbelsäule, für die Mobilität der Gelenke und hilft mir effektive Physiotherapie anzubieten. Dr. Med. Ramin Ilbeygui Orthopäde Gründer des Orthopädischen Gesundheitszentrum Frauenkirchen, Österreich

[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_column_text]

“Obwohl ich schon seit Jahren gerudert bin, wusste ich vergleichsweise wenig über meine Technik. Der Biorower zeigte mir unverkennbar, wie viel Potential mein Schlag hatte. Mit Hilfe des Live-Feedback konnte ich meine Rudertechnik professionell und kontinuierlich verbessern.” Alexander Leichter (AUT) Kapitän der Cambridge University Eight 2015 Nationalteam Athlet[/vc_column_text][/vc_column][vc_column width=”1/4″][vc_single_image image=”833″ img_size=”large” alignment=”center”][/vc_column][/vc_row]

200px-Maestro_logo.svg

Worldwide delivery, service & support

Scroll to Top